Telekom Hauptversammlung

Obermann bei der Hauptversammlung:

"Die Alternative wäre, dass das Netz für alle langsamer oder für alle teurer wird"… Stattdessen setze die Telekom auf den Grundsatz: "Für alle schneller, für wenige teurer." Er halte das für gerecht, sagte Obermann.

Ich halte das für glatt gelogen.

Bandbreite ist kein knappes Gut, außer es wird künstlich verknappt, zugunsten von wettbewebsverzerrenden "Managed Services".

Anschlüsse werden nicht plötzlich von alleine langsamer, außer jemand schaltet die künstliche Drossel ein.